Python Lernen: Programmieren in Python3 für Anfänger

Python ist eine mächtige, vielseitig einsetzbare Programmiersprache, die von Guido van Rossum erstellt wurde. Python hat eine einfach zu benutzende Syntax und ist damit die perfekte Sprache für jemand, der sich neu mit Programmierung beschäftigt.

Wir wollen im Folgenden besprechen, wie man den Einstieg in die Python-Programmierung findet, warum du es lernen solltest und wie du dabei am besten vorgehst.

Wenn du bereits Erfahrung mit anderen Programmiersprachen hast und gleich loslegen willst solltest du auf die Seite mit den Python-Tutorials gehen.

Was ist Python? – Die Grundlagen

Die Syntax der Sprache ist sehr einfach und leicht zu verstehen und die Länge des Codes ist relativ kurz. Es macht meist auch für Anfänger viel Spaß, sich mit Python zu beschäftigen, weil du dich ganz auf die Lösung des Problems konzentrieren kannst, statt dich mit Besonderheiten der Sprache herumzuschlagen.

Gründe, Python als erste Sprache zu erlernen

1. Programmieren in Python macht Spaß

Es ist einfacher, Python-Code zu schreiben und zu verstehen als in anderen vergleichbaren Programmiersprachen. Dies liegt an der einfach zu verstehenden Syntax.

Selbst wenn du noch nie programmiert hast, ist es selbsterklärend, dass dieser Code zwei Zahlen addiert und das Ergebnis ausgibt.

2. Die Syntax ist nicht übertrieben streng

In Python musst du den Datentyp einer Variable nicht angeben. Zudem wird kein Semikolon nach jedem Statement benötigt.

Python zwingt dich dazu, bewährten Methoden zu folgen (wie z.B. richtige Einrückung). Dies mag zuerst wie eine Kleinigkeit aussehen, kann aber den Einstieg in die Programmierung für Einsteiger deutlich vereinfachen.

3. Ausdruckskraft der Sprache 

Python ermöglicht es dir, Programme mit umfangreicher Funktionalität in wenigen Codezeilen zu schreiben. Es ist erstaunlich, wieviel man mit Python machen kann, wenn man erstmal die Grundlagen beherrscht.

4. Eine großartige Community und Unterstützung

Python wird von einer großen Community getragen. Es gibt mehrere aktive Onlineforen die dir helfen können, wenn du nicht weiterkommst.

Hier ein paar Beispiele:

Installation von Python auf deinem Betriebssystem

Wir wollen hier zeigen, wie du Python möglichst einfach auf deinem Betriebssystem installierst und benutzt. So kannst du schnell in die Programmierung einsteigen.

Installationsanleitung für Python auf MacOSX

  1. Öffne die Download Python Seite in deinem Browser und wähle Download Python 3.7.4 (Eventuell siehst du eine andere Version. Wähle stets die neueste).
  2. Wenn der Download fertig ist, solltest du die .dmg Datei öffnen und den Installationsanweisungen folgen.
  3. Ein guter Editor kann eine große Hilfe für die Pythonentwicklung sein. Wir empfehlen dir Sublime Text (Download von Sublime Text 3) . Dieser Editor hat eine kostenlose Testversion.
  4. Die Installation funktioniert wie bei jedem anderen Programm.
  5. Öffne Sublime Text und wähle File > New File (Shortcut: Cmd+N). Dann speichere (Cmd+S or File > Save) die Datei mit der .py Dateierweiterung (z.B. Helloworld.py)
  6. Tippe deinen Code ein und speichere ihn. Du kannst diesen Code zum Testen verwenden:
  7. print("Hello, World!")
  8. Dieses einfache Programm schreibt “Hello World“ auf die Kommandozeile.
  9. Wähle Tool > Build (Cmd + B). Du siehst dann “Hello World” in der Konsole von Sublime Text. Glückwunsch, du hast eben dein erstes Pythonprogramm ausgeführt!

Installationsanleitung für Windows

  1. Öffne die Download Python Seite in deinem Browser und wähle Download Python 3.7.4 (Eventuell siehst du eine andere Version. Wähle stets die neueste).
  2. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffne die Datei per Doppelklick.
  3. Zusammen mit Python wird auch eine kleine IDE mit Namen IDLE installiert.
  4. Öffne IDLE und tippe folgenden Code ein.
  5. print("Hello, World!")
  6. Um eine neue Datei in IDLE zu erstellen, wähle File > New Window (Shortcut: Ctrl+N).
  7. Tippe deinen Python-Code ein (du kannst den Code unten fürs erste verwenden) und speichere ihn (Shortcut: Ctrl+S) mit der .py Dateierweiterung (z.B. hello.py)
  8. print("Hello, World!")
  9. Wähle Run > Run module (Shortcut: F5) die Ausgabe deines Programms sehen. Glückwunsch, du hast eben dein erstes Python-Programm ausgeführt!

Dein erstes Python-Programm

Der Klassiker für den Einstieg in die Programmierung ist immer das „Hello World“ Beispiel. Ein „Hello World“ Programm gibt einfach nur den Text „Hello World“ aus.

Python macht dies besonders einfach, denn alles was du schreiben musst ist

print(“Hello World“)

Daher wollen wir ein anderes Beispiel wählen:

# Addition von zwei Zahlen
nummer1 = 2
nummer2 = 4

summe = nummer1+nummer2

print(summe)

Wie funktioniert dieses Python-Programm?

Zeile 1: # Addition von zwei Zahlen

Alle Zeilen, die in der Python-Programmierung mit # beginnen, sind Kommentare.

Kommentare werden in der Programmierung verwendet, um den Zweck des Codes zu erklären. Das hilft dir und anderen Programmierern, die Absicht des Codes zu verstehen. Kommentare werden von Compilern und Interpretern vollständig ignoriert.

Zeile 2: nummer1 = 2

Hier ist nummer1 eine Variable. Du kannst einen Wert in einer Variablen speichern. Hier wird die Zahl 2 in dieser Variable gespeichert.

Zeile 3: nummer2 = 4

Ebenso wird die Zahl 4 in der Variable nummer2 gespeichert.

Zeile 4: summe = nummer1+nummer2

Die Variablen nummer1 und nummer2 werden mit dem Operator „+“ hinzugefügt. Das Ergebnis der Addition wird dann in einer weiteren Variablen, nämlich summe gespeichert.

Zeile 5: print(summe)

Die print() Funktion macht eine Ausgabe auf deinem Bildschirm. In unserem Fall wird die Zahl 6 auf deinem Monitor angezeigt.

Wichtige Dinge, die du dir merken solltest:

  1. Um ein Statement in Python zu repräsentieren, benutzt man eine newline (enter). Der Einsatz von Strichpunkten (vgl. C/C++, PHP) ist optional und es wird empfohlen, auf das Semikolon zu verzichten.
  2. Geschweifte Klammern werden benutzt, um einen Block zu repräsentieren.

Fazit zu Python

Python ist eine fantastische Sprache. Die Syntax ist einfach und der Code ist sehr kurz. Dadurch ist es einfach zu verstehen und zu schreiben.

Wenn du mit dem Programmieren beginnst, ist Python eine tolle Wahl. Du wirst schnell sehen, wieviel du mit Python machen kannst, wenn du erstmal die Grundlagen verstehst.

Oft wird übersehen, wie mächtig Python ist. Es ist nicht nur eine Einsteigersprache, um Programmieren zu lernen, es ist auch generell eine gute Sprache, die jeder kompetente Programmierer beherrschen sollte.

Du kannst mit Python schnell neue Ideen umsetzen, Spiele entwickeln oder dich mit wissenschaftlicher Programmierung beschäftigen. Für alle diese Bereiche ist Python eine ideale Wahl

  • 10. September 2020
Klicke hier, um einen Kommentar hinzuzufügen 0 Kommentare

Kommentar verfassen: